Aus rein anatomischer Sicht ist davon abzuraten. Wir haben es auch ausprobiert bis wir dahingehend eines besseren belehrt wurden. Zwischenzeitlich ist auch aus rein medizinischer Sicht die extreme Belastung nachgewiesen.

Bei Fesselungen ohne die Arme einzubinden wird sehr eng um den ganzen Oberkörper geschnürt. Zum einen deswegen weil Chinches bei dieser Art der Fesselung nicht möglich sind.

Zum anderen ist es nachgewiesen dass ein extremer Druck auf die Brustwirbelsäule ausgeübt wird. Und Druck auf die Brustwirbelsäule wird komplett auf die Hals und Nackenmuskulatur und die Skelettstruktur des Rückens übertragen.

Das kann nachhaltig auch Probleme im Alltag abseits von Shibari schaffen.

Und Sicherheit geht nun einmal immer vor. Deswegen ist es besser andere Alternativen zu suchen, wenn streng japanische Standards nicht möglich sind.