Wie wir immer wieder zu hören bekommen wird die Verwendung des Hüftseils bei Suspensions nirgendwo zwingend vorgeschrieben oder in Workshops gelehrt.  Wir haben mittlerweile alle mit unserer Technik ausgestatteten Varianten mit Hüftseil als auch ohne gefesselt und unterschiedlichste Suspensions gemacht.

Wir machen unsere Ergebnisse deswegen vom persönlichen Alter des Bondagemodels und dessen körperlicher Konstitution abhängig. Generell sind jüngere Personen ja belastbarer, was aber in Ausnahmefällen schon ab dem Alter knapp unter 30 Jahren schon nicht mehr stimmt.

Die Anwendung des Hüftseils ist alleine deswegen anzuraten, weil eventuelle verstärkt auftretende Beschwerden erst in höherem Alter auftreten. Und obwohl der Mensch mit Mitte 40 nicht alt ist, haben da die meisten Personen bereits extreme körperliche Beschwerden unterschiedlichster Art.

Wenn man solche Beschwerden bereits  hat, kann das Hüftseil dafür sorgen dass diese Probleme sich weniger schnell oder gar nicht verschlimmern. Auch wollen wir darauf hinweisen dass ein fehlendes Hüftseil zu größerer Belastung der LWS führt und gemachte Anpassungen bei  unterschiedlichen Oberkörperfesselungen entweder ganz oder zumindest teilweise zunichte macht oder aufhebt.

Eine Verschlimmerung der Beschwerden ist meist die Folge.