Bei Hanfseilen habe ich ja schon einige tausend Meter gefärbt, aber Jute ist für mich Neuland. Ich nehme da aber die Erfahrungswerte aus dem färben von Hanf mit hinein.

Die Vorgehensweise ist enorm wichtig da es auf das Gewicht der zu färbenden Ware, die Menge der Farbe und die Dauer der Färbung ankommt. Befürchtungen die auch bei Hanf da waren dass das Material leidet, kann man beiseite lassen. Die Stabilität des Materials bei entsprechend langer Trocknungszeit nach dem färben leidet nicht. (Bei Jute 14 Tage) aufgespannt in trockenen Räumen. Bei unbeheizten Räumen ggf drei bis 4 Tage länger.

  1. Wie üblich Seile auf gewünschte Länge zuschneiden
  2.  Seile abflammen
  3. Seile nass machen
  4. Seile in den Bottich geben ( ich verwende einen großen schwarzen Baukübel)
  5. Farbe gleichmäßig über den Seilen verteilen.
  6. ca 15 Liter gut handwarmens Wasser dazugeben.
  7. Jetzt etwa 30 Liter heißes gekochtes Wasser dazugeben.
  8. Mit einem langen Stock, Stil oder geeignetem anderen Gerät die Seile gut rühren dass sich die Farbe gut im ganzen Bottich verteilt.
  9. Alle zwei bis drei Stunden alles wieder gut rühren.
  10. Wie bei den Hanfseilen nach etlichen Färbegängen die Seile nach etwa 24 Stunden aus dem Wasser holen.
  11. Wir haben diese Zeit bei Jute auf 12 Stunden reduziert.
  12. die Seile abtropfen lassen und in der Waschmaschine schleudern.
  13. Nach dem Schleudervorgang in der Waschmaschine die Seile an einem selbst ausgesuchten Platz aufspannen und unter Spannung trocknen.
  14. Wichtig dabei ist die Seile in den ersten drei Tagen regelmässig nachspannen

Wichtig dabei ist die Färbezeit. Wir haben es in verschiedenen Waschgängen in der Waschmaschine versucht und danach  mehrmals in unterschiedlichen Längen der Zeit in Baukübeln.

Will man gut durchgefärbte Seile taugt nur die letzte Variante.

Die von uns gefärbten Hanfseile die auf diese Weise gefärbt wurden, haben auch bei  24 Stunden im Wasser keinen Schaden genommen und ich sortiere jetzt nach 4 Jahren die ersten aus.

Hier mal ein paar Bilder der ersten Arbeitsschritte mit der geplanten Farbe.